Bandfusion Royal: Fünfhundert Jahre Hornberger Schießen

Samstag, 25. Januar 2020 um 20 Uhr

Flottmann-Hallen Herne

Neun Bands, drei Stunden, Heckmeck, Schweiß und ausufernde Eitelkeit. Bald wird der Duke of York in seiner Postkutsche aus Esspapier in die Straße des Bohrhammers einreiten. Wir müssen deshalb bei Flottmann ordentlich Staub aufwirbeln. Der Legende wegen, ihr wisst schon.

Eigentlich wollten wir einen Apfel mit Pfeil und Bogen erlegen, dann überschlugen sich die Ereignisse und, nun, dazu mussten wir uns verhalten. Wir fordern daher – stellvertretend für die Vernunft und im Auftrag des kategorischen Imperativs – die Weltregierung dazu auf, alle Menschenfeinde, Nazis, Sexisten, Patriarchen und sonstiges Getüm hinter den Mond zu schießen. Dorthin, wo die Ismen hingehören seit es das Mittelalter nicht mehr gibt. Ein hipper Autobauer aus Bel Air tüftelt im Nebenberuf auch an schicken Raketen und sucht noch Probanden. Da geht doch was.

Hach, ganz vom Thema abgekommen: die Bandfusion. Seit bald fünfzehn Jahren ein Garant für tolle Abende mit schönen Menschen und übelst guter Musik. Die schönste Druckbetankung, seit der Erfindung des Hamsterrades: neun Bands in drei Stunden.

Wir lieben die Bandfusion, macht doch mit.

Wenn ihr so etwas Ähnliches wie eine Band seid und gerne vor vielen Menschen über großes Besteck an einem fantastischen Ort aufspielen wollt: dann bewerbt Euch bitte. Es ist so einfach. Und Bier haben wir auch.

Sendet Eure Bandinfo (inkl. Kontakt mit Telefonnummer, Hörproben, Streber gern auch ein Foto) an: nazisraus@bandfusion.de

Bewerbungsschluss: 15.12.2019